1/02/2017

Polen: Warum müssen wir für Merkels Entscheidungen sterben ?

Messerstecherei in Polen löst fremdenfeindliche Proteste aus 
 21-jähriger Pole von Migranten mit einem Messer erstochen
Warum müssen wir für Merkels Entscheidungen sterben   !!!! 

EU Innenminister Mariusz Blaszczak versicherte in Warschau, Polen sei trotz der Ereignisse in Elk „ein sicheres Land.
 
Ein Streit in der Silvesternacht mit tödlichem Ausgang hat in der polnischen Stadt Elk fremdenfeindliche Krawalle ausgelöst: Ein Tunesier soll einen jungen Polen erstochen haben.  

Mordermittlungen gegen einen Tunesier in Polen haben zu gewaltsamen Unruhen geführt und eine politische Debatte ausgelöst. 
Der Verdächtige soll bei einem Streit vor einem Kebab-Restaurant in der nordöstlichen Stadt Elk einen 21 Jahre alten Polen erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Auslöser war der Wurf eines Feuerwerkkörpers in Richtung eines Kebab-Laden.

Der moslemische kEBAB Betreiber und seine Freunde aus Algerien, Tunesien und Marokko rannten auf die Strasse und stachen den Polen mit zwei Messerstichen kaltblütig nieder.
Die Nachricht vom Tod des Polen löste gewaltsame Proteste vor dem Restaurant aus, in dem die vier Tatverdächtigen angestellt waren, wie örtliche Medien berichteten.
  

Laut einem Stadtrat von Elk, Michał Tyszkiewicz, betreiben die Tunesier, Algerier und Marokkaner einen weiteren Kebab-Laden, der ebenfalls von der aufgebrachten Menge zerstört wurde.
Von einem TV-Reporter gefragt, sagte ein Stadtbewohner: "Wir müssen die Migranten blockieren. Ich wäre glücklich wenn kein einziger Araber in unserem Land wäre."

Ein anderer sagte: "Ich bin dagegen, dass Ausländer unser Land beherrschen, unsere wunderschöne Stadt, und das sie so etwas machen. Wir brauchen sie hier nicht. Sie haben ihre eigenen Länder.

Kann man den Menschen das verübeln? Sie protestieren weil ein junger Mann ermordet wurde. Wir brauchen solche Leute nicht und man sollte sie nicht reinlassen
", fügte er hinzu.

In Deutschland kann so ein Reaktion der Bevölkerung nicht passieren. Dazu sind die Deutschen viel zu politisch korrekt und gesetzestreu. Sie folgen was Merkel in ihrer Neujahrsansprache von ihnen verlangt hat.

Da saß EU Merkel Ferkel stolz aber BANGE NOCH von einer EURO FAHNE begleitet und nur ganz verschämt ein Eckchen die Deutschland-Fahne!
Zusätzlich im Europablauen Kostüm, auf allen Sendern, die Symbole sprechen für sich und dem, für wie blöd der Bürger gehalten werden.

Steht auf deutsche Bürger , lasst euch das nicht mehr gefallen...!!!!!

Danke an den Rat eure wahrliche und europäische Freiheit!
Hiermit möchte ich hier im Namen des wahren deutschen Volkes, dem Rat der Verfassunggebenden Versammlung weiterleiten, 
Die Verfassunggebende Versammlung des deutschen Volkes!
 
 


 

 




 


 

Geen opmerkingen: