1/06/2017

7. Januar 2017, um 12:00 Uhr KEIN KRIEG AUF DEUTSCHEM BODEN



Wir rufen Euch auf, diese Aktion zu unterstützen und zahlreich VERTEILEN

Mahnwache am Samstag, dem 7. Januar 2017, um 12:00 Uhr an der US-amerikanischen Botschaft Pariser Platz teilzunehmen.


Die US-Army verlegt ab 6. Januar 2017 eine komplette Panzerbrigade mit 4000 Soldatinnen und Soldaten und mehr als 2000 Panzern, Haubitzen, Jeeps und LKW über Brandenburg zu NATO-Manövern, die neun Monate lang in Osteuropa stattfinden sollen. 
Ich würde diese Osteuropäerlieber mal richtig durchschütteln wollen und an sie appellieren, sich erst mal umfassend zu informieren, ehe sie hysterisch werden, sich in traumatisierte USA BRDEU Gefühlswelten hinein steigern und möglicherweise die ganze Welt in Gefahr bringen, einschließlich sich selbst.

Der 3. Weltkrieg beginnt in und um die Suwalki-Gap.
Der Suwalki Gap liegt genau zwischen dem Nato-Partner Polen, dem Territorium der russischen Exklave Kaliningrad und Weißrussland. 
In den nächsten Tagen verlegt deshalb die US-Army eine komplette Panzerbrigade mit 4000 Soldatinnen und Soldaten und mehr als 2000 Panzern, Haubitzen, Jeeps und LKW dorthin. Die militärische Fracht wird in Bremerhaven ausgeladen, um dann mit Zügen, Fahrzeugkolonnen und weiteren Schiffen Richtung Osten, eben in die 3. Weltkriegs-Lücke nach Suwalki geworfen zu werden.

Suwalki liegt zwischen 2 nationalparks in den masuren. für ablenkung gegen bunkerkoller ist also gesorgt. ob der tourismus das verträgt?
- vom gelände her (masuren=moore, wälder, tiefe täler/niederungen, kurvenreiche kleinststraße, brücken geringer tragkraft, elche, wisente und wölfe, gewässer aller art, keine ost-west-straßen.....)

- weit und breit keine russische grenze: also unterstellt man eigentlich einen angriff durch und über Weißrussland oder einen entsatz aus kaliningrad (dann sicher mit der baltischen flotte.

Ich befürchte, dass es um eine einkesselung und belagerung von kaliningrad geht. 
Plötzlich gibt es keinen grenzverkehr mehr, schienenverkehr wird unterbrochen, energieversorgung, nachschub aller art, die ostsee und der luftraum dicht, eine stadt als geisel und dealmasse.
Gegen akute Kriegsgeilheit dieser Herrschaften hilft leider kein journalistisch vorgetragenes sachliches Argument, sondern nur...!

Mahnwache

Wir rufen Euch auf, diese Aktion zu unterstützen und zahlreich an einer Mahnwache am Samstag, dem 7. Januar 2017, um 12:00 Uhr an der US-amerikanischen Botschaft Pariser Platz teilzunehmen.

Brandenburger Appell Nein zum Säbelrasseln – Truppenverlegung stoppen!

Wer glaubt, dass von Russland aus im Internet Schaden angerichtet werden kann? Das Internet ist eine amerikanische Erfindung und wird von großen, reichen amerikanischen Konzernen dominiert! Die Russen haben doch nicht etwa auch die Schadsoftware bei VW eingebaut?

Die Russen verhalten sich indes angesichts der westlichen Aggressionen gegen Ihren Frieden so erwachsen, gelassen, umsichtig, weise, dass sie aufrichtige Bewunderung verdienen. 


Der infantil-aggressive Obama-Merkel-Kriegsclub wird sicher auch noch die Grenze der russischen Föderation verletzen.

 Die Uhr läuft: Obama ist Geschichte - also gibt's vollendete Tatsachen in den nächsten zwei Wochen?

Wenn's dann eine Tracht Prügel setzt, sind "wir" die Opfer und eine "robuste Antwort" der NATO, die laut den 2+4 Verträgen als Bedingung für die Deutsche Wiedervereinigung in ganz Osteuropa *NICHTS* verloren hat, wird voraussichtlich von Politikern fast aller deutschen Parteien befürwortet. 

Es fehlt jegliche Ratio.

Es fehlt jeglicher Respekt vor der eigenen Geschichte. 


Was Obama, Merkel, v.d.Leyen und andere daraus machen, ist unglaublich.
Ich sag's noch mal: 


Krieg wird von Verbrechern angeordnet und von Idioten ausgeführt.
Die  Qualitätsmedien (Lückenpresse oder auch - sorry Lügenpresse - ein u. a. Ausdruck von Herrn Dr. Ulfkotte) wird darüber wohl kaum berichten, da gibt es viele Ablenkungsmöglichkeiten durch unsere so tollen Politiker - "Füllt die Bäuche und leert die Köpfe"  

Einen dritten Weltkrieg würden wir Europäer nicht überleben und an Russland hat sich Napoléon die Zähne zum Glück aus-gebissen.
Die Deutschen haben ja auch schon zweimal geübt und zum Glück zwei schwere Niederlagen bekommen. 

Haben wir nicht gelernt aus der Geschichte? 
Sieht keiner, dass es die westliche Welt ist, die seit dem 2. WK schon hunderte kriege ausgelöst hat, besonders diese so tollen amerikanischen Freunde!!!! 

Es geht nie um Demokratie, es geht um Land, es geht um Bodenschätze....
Die neuen Kolonialisten, der Militär-Industrie-Komplex treiben alles an.

VORNE DIE FÜHRERIN Merkel und ihre CDU (Christlich Demente Union) haben sich schon lange vor den Karren spannen lassen, unser Vorzeige Pastor, der Gauckler hat ja selbst schon zum Krieg aufgerufen....fehlt noch was? 

Wir können nur alles tun, um diesen Schwachsinn, um diese Schwachsinnigen zu stoppen.
 

 KOMMT ALLEN> Januar 2017, um 12:00 Uhr KEIN KRIEG AUF DEUTSCHEM BODEN

Mahnwache

Wir rufen Euch auf, diese Aktion zu unterstützen und zahlreich verbreiten.

Mahnwache am Samstag, dem 7. Januar 2017, um 12:00 Uhr an der US-amerikanischen Botschaft Pariser Platz teilzunehmen. 

 VERBREITE VERBREITE VERBREITE!! 




Geen opmerkingen: