12/21/2016

Brandbrief wendet sich gegen Gaucks Friedens Lüge

Nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat Bundespräsident Pastor Gauck seinen Bürgern versichert, Deutschland bleibe ein „Land der Freiheit, des Zusammenhalts und des inneren Friedens“ und bla bla bla
 
Extremschwimmer und Ex-Feuerwehrmann Marco Henrichs widerspricht dem vehement in einem Brandbrief – und erntet breite Zustimmung.

Statement heute vom Bundespräsident:
"Deutschland ist ein Land des inneren Friedens und der Sicherheit!?"


Sehr geehrter Herr Gauck - bei allem Respekt vor Ihrem Amt. Ich muss Ihnen da aber leider Widersprechen! Wir sind längst kein Land mehr des inneren Friedens und der Sicherheit!

Ich habe viele Jahre in sozialen Brennpunkten als Feuerwehrbeamter in Köln gearbeitet. Dort muss sich das Einsatzpersonal regelmäßig, schlagen, treten, bespucken und beleidigen lassen. Bis hin zu Messerattacken und schlimmeres. Darüber hinaus habe ich 2 Monate in einem Flüchtlingsheim ausgeholfen. Dort haben sich manchmal leider ähnliche Dinge ereignet.

Ich bitte Sie höflich mal einen 24h Dienst auf einer Polizeiwache, Feuerwache, Rettungswagen in Köln oder Berlin etc. zu machen. Dort erleben Sie alles - nur keinen "inneren Frieden und innere Sicherheit". 

Seien Sie und Ihre Regierung bitte so aufrichtig und gehen Sie heute noch vor die Medienkameras und geben zu, "dass seit vielen Jahren ein großer Teil in Deutschland nicht mehr ausreichend geschützt werden kann!"

Wir haben in diesem (auch meinem) Land viel Potential Menschen und Flüchtlinge zu helfen und dieser Linie sollten Wir auch treu bleiben. Aber fangen Sie bitte langsam an, diese Menschen die unsere Hilfe und unser System mit Füßen treten, des Landes zu verweisen.

Das würde viel Potential schaffen. Potential um den Flüchtlingen (aber auch Obdachlose etc.) zu helfen, die wirklich Hilfe benötigen und diese vor allem auch zu schätzen wissen.


Ich bin Vater von drei Kindern und darf auch jetzt nach dem Attentat in Berlin erneut meinen Kindern erklären, was hier in Deutschland tatsächlich los ist - vielen 
Dank!!! IHRE POLITIK ZERSTÖRT MEHR UND MEHR DIE ZUKUNFT UND SICHERHEIT MEINER KINDER IN DIESEM UNSEREN LAND!
LG von einem zurecht sehr sehr besorgten Familienvater und Brandinspektor
P.S. ich wünsche allen Familienangehörigen der Opfer in Berlin mein herzlichstes Beileid.
 
Der ausführliche Facebook-Beitrag wurde seit seiner Veröffentlichung am Dienstabend schon über 3.300 Mal geteilt und Dutzende Male kommentiert. Viele Internet-User stimmen Henrichs zu 
– er habe „es auf den Punkt getroffen“, schreibt einer. Dem sei nichts mehr hinzuzufügen, ein anderer. „Wenn es so weiter geht, ist die Erde in 300 Jahre untergegangen. Und die Menschheit ausgestorben“, warnt ein weiterer.
Mehr: https://de.sputniknews.com/
 
 
Mittlerweile bekannte sich der IS („Islamischer Staat“, auch Daesh) zu der Tat. Der Täter gilt als bewaffnet und ist noch immer flüchtig
Daesh wird unterstützt von der USA 
 
 
 
 

Geen opmerkingen: