10/03/2016

US-Krieg in Europa: hier der Beweis, in aller Offenheit




http://www.anonymousnews.ru – Mit der Wahrheit lügt es sich bekanntlich am Besten: deutsch unter titelt

 Amerikas mächtigster Think Tank verkündet LACHEND seine Strategie für US-geführten Krieg in Europa und deutsche Monopolmedien schweigen. 

Seit nunmehr über zwei Jahren protestieren tausende Bürger in ganz Deutschland gegen den Kriegskurs des Westens und warnen eindringlich vor einem Krieg mit Russland in Europa. 

Wie skrupellos und moralisch verkommen Politik und Medien mittlerweile agieren, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass man besagte Demonstranten aufgrund ihrer Kriegsangst bis heute als »Neurechte« und »Verschwörungstheoretiker« diffamiert, während der Chef der einflussreichsten amerikanischen Denkfabrik »Stratfor«, in aller Öffentlichkeit die Beweggründe - unter denen die US-Regierung beabsichtigt einen Krieg in Europa zu führen - erörtert, ohne das die deutsche Journaille auch nur ein einziges Wort darüber verliert. Die brisanten Äußerungen tätigte Stratfor-Vorstand George Friedman bereits am 4. Februar 2015 im Rahmen einer öffentlich Konferenz des »Chicago Council on Global Affairs«, einem Lobbyverband der maßgeblichen Einfluss auf die Sicherheits- und Außenpolitik der Vereinigten Staaten ausübt. Die Rede von Friedman gibt einen äußerst seltenen Einblick hinter die Kulissen der amerikanischen Außenpolitik. 

Der vollständige Vortrag wurde zwar im Internet veröffentlicht, aber bisher nur von etwa 10.000 Menschen gesehen. Dabei wären die darin enthaltenen Informationen für alle Menschen von allerhöchstem Belang. Denn das was Friedman über US-Strategie sagt, hat es in sich und würde ohne jeglichen Zweifel als »Verschwörungstheorie« gelten, wenn irgendein investigativer Journalist oder dasselbe behaupten würde.




























Geen opmerkingen: