10/03/2016

Europa soll und Russland will Microsoft ersetzen und verbannen


Zum Tag der deutschen Reinheit +++ Tagesschau streckt sich. Für die ausgleichende Sende-Gerechtigkeit. +++ Das Chaos in Libyen +++ Rüstungshaushalt: Bald 40 Milliarden fürs Militär +++ Deutsche Bank retten! In Volkseigentum überführen. +++ Tödliche Sanktionen gegen Syrien +++

Russland will Microsoft ersetzen und verbannen

 
Die Stadt Moskau wird die Programme von Microsoft mit einheimischer Software auf allen Computern ersetzen, nachdem Präsident Putin die russischen Behörden dazu aufgerufen hat, die Abhängigkeit von ausländischer Technologie schnellstmöglich zu reduzieren, infolge der Spannungen mit den USA und EU. Die Stadtverwaltung wird zuerst die ganzen Microsoft Exchange Server und Outlook auf 6'000 Computer mit einem Mail-System vom staatlichen Provider Rostelecom austauschen, wie Artem Yermolaev, Chef der IT für Moskau, der Presse mitteilte. 

Das wäre nur der Anfang und der Einsatz von neuer Software wird sich auf über 600'000 Computer und Server erstrecken, mit dem völligen Ersatz von Windows und Office, sagte Yermolaev. Es geht einerseits um die Unterstützung der russischen Softwarehersteller und um die Sicherheit vor Ausspionierung durch die amerikanischen Firmen, die alle Hintertüren der NSA eingerichtet haben. Wie ich bereits berichtet habe, macht Windows 10 aus jedem PC eine Spionagestation, denn es werden laufend Daten über das Benutzerverhalten an Microsoft gesendet, einschliesslich was das Mikrofon im Raum hört.

Geen opmerkingen: