8/30/2016

Es gibt nur eine Antwort Ihr Deutsche Bürger!

Noch immer lassen sich die Deutschen Bürger an der Nase rumführen, nichts hat sich geändert seit meinem letzten Beitrag, die Lage verschlechtert sich zusehends, ich sehe mein Land sterben, das Land welches ich liebe und dem ich mich verpflichtet sehe, dessen Kultur ein Teil von mir ist und immer sein wird.

Rattenfänger treiben die verzweifelte und aufwachende Bevölkerung in bewusst falsche Richtungen und faseln öffentlich Schwachsinn, der einem die Haare zu Berge stellt. 

    Viele unwissend Gläubige folgen ihnen,vielleicht weil sie laut sind und beharrlich oder vielleicht weil man sich von ihnen etwas erhofft.
Sie faseln von staatenlos und Entnazifizierung, von weiterführen eines Dritten Reiches von Adolf Hitler durch die jetzige Regierung, andere wollen wieder ein Kaiserreich, wieder andere halten das Grundgesetz noch immer für eine Verfassung, oder glauben an die Weimarer Republik und dessen Verfassung, die auch nie vom Volk abgestimmt wurde. 
Diese Irrungen sind gewollt, sie waren es immer!
Nichts von all dem ist auch nur annähernd richtig, wieder lassen sich die Deutschen einwickeln und verfallen der Täuschung, weil Teile und Herrsche Spielchen immer den Oberen gehörten, werden sie von diesen auch gezielt weiter benutzt. Die Frage nach dem 

WARUM beantwortet sich folglich selbst!

Die BRD ist NICHT Deutschland Firmen haben keine Bürger! Die BRD ist seit 1990 eine Firma  !
Hier:  http://www.upik.de

Die BRD als Firma führt NICHT das 3. Reich weiter! Die BRD führt gar kein Reich weiter, weder 1. noch 2. noch 3. Reich! 

Hier in Deutschland die BRD gibts NUR noch Firmen!
Eine Firma kann keine Staatsangehörigkeiten vergeben, aber wir deutsche Bürger sind nicht staatenlos!

Warum nicht?

Weil in der BRD keine Staatsangehörigkeiten vergeben werden können, Firmen können sowas nicht. Weil wir Abkömmlinge unserer Vorfahren sind und die hatten alle Staatsangehörigkeiten und man kann das niemanden  entziehen, eine Firma BRD schon gar nicht!
Firmenrechte haben nichts mit Staats.- oder Völkerrecht zu tun, auch dann nicht, wenn sich z.B Aldi „BRD“ nennt, aber auch Aldi kann weder Staatsverträge noch Völkerrechtsverträge abschliessen, nur reine Handelsverträge, genauso wie die BRD. Auch Aldi kann keine Staatsangehörigkeiten vergeben.
 
Die BRD ist NICHT Deutschland.
Die BRD betrügt seit 1990 alle Rechteträger in diesem Land. Sie nennt sich Staat. Und natürlich ist man in einer Firma staatenlos, was denn sonst! Aber alles, was durch Täuschung entstand ist juristisch nichtig!
Der Personalausweis ist wie eine Mitgliederkarte zu betrachten, nicht mehr und nicht weniger. Stellt Siemens auch für seine Werktätigen aus, niemand erwartet da eine Staatsangehörigkeit zu Siemens! Das Grundgesetz ohne Geltungsbereich ist nichtig, weil alle Gesetze ohne Geltungsbereich nichtig sind, es dient nur noch als Hausordnung der Firma BRD, als AGBs, dem Wirtschafskonsortium, welches sich erdreistet und Humankapital verwaltet, EUCH!


Denkt man an das Urteil vom Bundesgrundgesetzgericht , dann sind alle Wahlen sogar rückwirkend bis 1956 nichtig. 
Also was regiert dort in Berlin, schreibt sogar Gesetze in Bonn?

Was also ging schief und wie kann man das beenden, was ist der Ausweg?

Viele brüllen Merkel muss weg, ja aber reicht das, was kommt nach ihr?

{Die AfD? Ist die auch schon im Unternehmensregister wie die anderen Parteien gelistet ? ( Part=Teil)}


Sie, die Geschäftsführerin derer, in deren Interessen sie handelt, die, die sie beauftragt haben, das seit nicht Ihr, aber deren Auftrag erfüllt sie, in deren Auftrag führt sie die Geschäfte, sie macht es gut- für ihre Auftraggeber- nicht für euch! 
Aber hat das denn alles etwas mit einem Staat zu tun?

Nein, 
es sind Handelsverträge unter Firmen, nichts anderes! 
Mit Staats-oder Völkerrecht hat das rein gar nichts zu tun.














Geen opmerkingen: