8/08/2016

Angriffe auf Deutschland beginnen - Aufruf zur -Abschlachtung

Ex-IS-Kämpfer: Angriffe auf Deutschland beginnen:

Ein ehemaliger deutscher IS-Kämpfer packt aus: "Als Flüchtlinge getarnte Schläfer warten auf blutige Aufträge. "Der IS will in Deuschland Fuß fassen. Ansbach war erst der Anfang".


Laut Ex-IS-Kämpfer Harry S. gab es anfangs wohl Schwierigkeiten, Männer nach Deutschland zu schleusen. 
 Dies habe sich aber im Zuge der Flüchtlingswelle geändert. Harry S. nannte diese Leute „Schläfer“.



Unter der Überschrift "Brecht das Kreuz" ruft der "islamische Staat" in seiner jüngsten Ausgabe des Magazins "Dabiq" zur ultimativen Hatz gegen Christen auf. 
 

Das Titelbild zeigt einen IS-Krieger, der das Kreuz einer Kirche abmontiert. Darunter in fetten Lettern: „Break The Cross“.

Das Islamkalifat befiehlt seinen Schläfern (hidden soldiers) bereits im Vorwort, ohne Verzögerung weitere Schlachtungen (slaughter) zu exekutieren.

In dem 80-seitigen Magazin werden blutige Bilder vom Attentat in Nizza, Orlando, auf den Zug bei Würzburg und aus Ansbach gezeigt und als Heldentat gefeiert.


















Geen opmerkingen: